Menu

Germain MATTERN

MULHOUSE

RETROUVEZ GRATUITEMENTLe résultat des législatives à Mulhouse ainsi que le résulat des législatives dans le Haut-Rhin les dimanches 12 et 19 juin à partir de 20 heures.

En résumé

BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER / KEY ACCOUNT MANAGER

Expérience en Industrie Automobile / Métallurgie / Agricole / Chimie / PV
BICULTUREL ALLEMAND / ANGLAIS PROFESSIONNEL
EVOLUANT DANS UN ENVIRONNEMENT INTERNATIONAL en B2B
Acquisition de nouveaux marchés et développement de partenariat Grands Comptes
Intervention sur les aspects stratégiques et financiers des projets industriels

CV disponible en FRANCAIS, ALLEMAND, ANGLAIS



Mes compétences :
SAP
Microsoft Office
BUDGETS
FORECASTING
Key account management
Sales

Entreprises

  • Grammer Sarl F-Limonest & AG - Managing Director

    2012 - maintenant Managing Director Frankreich

    Umsatz Verantwortung von 20 Mio. EUR (Standort in Lyon) -mit rund 10 000 mitarbeitern in 29 Gesellschaften ist Grammer in 19 Ländern welweit tätig - circa 1,4 Milliard Umsatz. TS 16949-2002 & ISO 14001 -2004

    Die GRAMMER AG ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Komponenten und Systemen für die Pkw-Innenausstattung sowie von Fahrer- und Passagiersitzen für Offroadfahrzeuge (Traktoren, Baumaschinen, Stapler,) Lkw, Schiffbauer, Busse und Bahnen.

    - Betreuen und Ausbauen des französischen Kundestamms (OEM & Aftermarket), ggf. weiter Spanien, Benelux-Länder etc.
    - Aufbau eines Distributionsnetwerkes von Fachgroßhändler Kunden
    - Inhaltliche Vorbereitung von Kundenveranstaltungen und Präsentationen
    - Erstellen von Planungen (Umsatz, DB, Produktion,Segment und Strategie)
    - Verantwortung für die Umsatz- Realisierung, DB sowie die Segmentund Kundenstrategie
    - Analysierung von Markt-, Kunden-, und Wettbewerbsdaten
    Erstellen von Kunden- und Marktstrategien und das Verfolgen der Angebote
    - Akquisition von Neukunden / Neuprojekten und Aufträgen
    - Einsteuern und Koordination von Kundenapplikationen
    - Mitarbeit in Projektteams für Serien- und Entwicklungsprojekte
    - Einsteuern und Bearbeiten von Kundenanfrage
    - Führen und Steuern von Vertrags- und Entwicklungsprojekte
    - Einsteuern und Koordination von Kundenapplikationen
    - Führen und Steuern von Vertrags-und Preisverhandlungen
    - Durchführen des Soll-Ist-Vergleichs (DB2, Umsatz); Erstellen des Forecasts und Analyse von Abweichungen
    - Verantwortung für das Debitoren-Management und Führung von Claim-
    Verhandlungen
    - Leitung und Verwaltung des Büro in Limonest inkl.Kostenstellenplanung und Soll-Ist Vergleiche
    - Durchführung und Abstimmung der Kaufmännischen und buchhalterischen Abwicklungen mit Buchhaltungsdienstleister
    - Führung des Sales Teams im Büro Limonest (Motivierung, Ausbildung)
    - Sicherstellung der Einhaltung der Firma -Richtlinien und -Regelungen
    - Aufstellung und Ausführung eines Jährlichen Budgets
    - AktiveTeilnahme und Organisation von Worshop und Tec Day bei OEM
    - Aufstellung von VA/VE (Produktivitätstüdie)
    - Analyse von Kunden Auswertung und Umsetzung von Korrekturenmaßnahmen

    Ergebnis : Steigerung um + 8 % des Umsatzes und von DB gegenüber 2013
  • Phoenix Solar SAS & AG - Key Account Manager

    2009 - 2012 Phoenix Solar SAS & AG- D 85254 Sulzemoos www.phoenixsolar.de
    Key Account Manager Nord Frankreich

    Umsatz Verantwortung von 15 Mio. EUR - 400 Mitarbeitern in 12 Standorten - circa 200 Mio. EUR Umsatz. ISO 9001 14001 - Im Ausland ist Phoenix Solar in 7 Ländern, Frankreich, Griechenland, Italien, Oman, Spanien, USA, Singapur, mit eigenen Strandorten vertreten.

    Phoenix Solar ist hauptsächlich im Photovoltaikbereich tätig, entwickelt, plant baut und übernimmt die Betriebsführung von PV-Großkraftwerken und ist Fachgroßhändler für Solarmodule, Wechselrichter und Montagesysteme.

    Meine Aufgaben : - Akquisition von neuen Neukunden, Projekten, und Aufträgen
    - Aufbau eines Distributionsnetwerkes von Premium Partner Kunden.
    Leitung der Angebotserstellung inkl. Abstimmung mit der Entwicklung, Projektleitung, Logistik, Qualitätsabteilung, Sales Controlling und Vertragsverhandlung.
    - Verantwortlich für die Identifikation von neuen potentiellen Vertriebspartner und Integrator / Installateure Firmen. Zuständig. ;
    - Mitwirkung an einem weitern effizienten Ausbau von Informations- und Kommunikationsstrukturen zwischen Phoenix Solar Deutschland und Frankreich. ;
    - Erstellung der Jahresumsatzplanung, einer Verkaufs- und Preisstrategie. ;
    - Teilnahme an verschiedenen Fachmessen (Energaïa und ENR in Frankreich ; Intersolar und PV Sec in Deutschland).

    Ergebnis : Ausbau und Entwicklung eines neuen Marktes in Frankreich durch Akquisition und Kundengewinnung von Hauptkunden
  • WET Automotive Systems AG - Key Account Manager

    2006 - 2009 Key Account Manager Frankreich und Russland,

    Umsatz Verantwortung von + 2,5 Mio. EUR - 4000 Mitarbeitern in 11 Standorten - circa 200 Mio. EUR Umsatz. TS 16949-2002 & ISO 14001 -2004 Im Ausland ist WET in 5 Ländern, Ungarn, Ukraine, Kanada, Mexiko, China, mit eigenen Strandorten vertreten.

    W.E.T. ist hauptsächlich im Sitzkomfortbereich tätig, entwickelt und produziert Sitzheizungs- und Sitzklimasystemen,

    Meine Aufgaben : - Akquisition von neuen Neukunden, Projekten, und Aufträgen
    - Schnittstelle zwischen W.E.T und den O.E.M wie Renault Gruppe, Peugeot S.A, Toyota, Severstal-Auto, UAZ, GAZ, Avtoframos, VAZ, AvtoVAZ, TagAZ, IzhAvto sowie mit den Sitzherstellern: Faurecia, JCI, Lear corporation, Grupo Antolin, Magna Intier, Ladaplast, Sotex.
    - Leitung der Angebotserstellung inkl. Abstimmung mit der Entwicklung, Projektleitung, Logistik, Qualitätsabteilung und Sales Controlling.
    Teamleader der Interne Bearbeitung den Kundepflichtenheft und Vertragsverhandlungen.
    - Teilnahme bei Entscheidungen bezüglich der Entwicklung von neuen Produkten ;
    - Erstellung von Angebots- und Kostenverfolgung und Durchführung von den Preise Analysen; Mitwirkung an die Reklamationsbearbeitung ;
    - Erstellung der Jahresumsatzplanung und einer Preisstrategie. ;
    - Teilnahme an verschiedenen Fachmessen ( IAA in Frankfurt und MIMS in Moskau)

    Ergebnis : Steigerung um + 15 % des Umsatzes gegenüber 2006
  • Heico Umformtechnik GmbH - Vertriebsleiter

    2004 - 2006 Heico Umformtechnik GmbH, D-59463 Ense www.heico-fasteners.de

    Umsatz Verantwortung von circa 2 Mio. EUR - 110 Mitarbeitern - 20 Mio. EUR Umsatz- TS 16949-
    Hersteller von zeichnungsgebundenen Kaltflieβpressteilen und Formteilen,
    Meine Aufgaben : - Selbständige Repräsentanz auf dem gesamten französischsprachigen
    Markt, insbesondere in Stanzen- und Tiefziehen-,Kunststoffeinspritzung und Automobil- sowie fachärztlich Großhändler und Logistiker im Schrauben-Befestigungstechnik
    - Eigenständige Organisation der Kundenakquisition mit eigenem Büro und entsprechender Ausstattung (Home Office)
    - Technische Schulung über die Fertigung von Kaltflieβpressteilen
    Oberflächenschulung über angewandte Oberflächen in der Automobilindustrie
    - Teilnahme an verschiedenen Fachmessen ( Midest und Hannover Messe)

    Ergebnis : Steigerung um + 33 % des Umsatzes gegenüber 2004
  • Leyco Chemische Leyde GmbH - Vertriebsleiter

    1999 - 2004 Vertriebsleiter Frankreich
    Umsatz Verantwortung von + 1,5 Mio. EUR - Chemie Branche in B to B.
    20 Mitarbeitern - circa 8 Mio. EUR .
    Reinigungs- und Wartungsprodukte für Industrie und Gewerbe

    Meine Aufgaben :
    - Festlegung und Bearbeitung der Verkaufsstrategie
    - Führungsverantwortung für 4 Mitarbeiter (Aussen-und Innendienst)
    - Definition im Verkaufszielen
    - Verkaufsergebnissen kontrollieren und Tätigkeitstabellen in Platz erstellen
    - Aktive und motivierende Unterstützung des Vertriebsaußendienstes
    - Personalführung von sowohl Außen- als auch Innendienstmitarbeitern
    - Kunden Termine des Vertriebs organisieren und überprüfen
    - Verkaufsteam und Verkaufskampagne zuordnen
    - Kundenverträgen analysieren und Verkaufsziele abschätzen
    - Verkauf und Marketingmeeting organisieren und neue Strategien des Vertriebes festlegen
    - Betreuungen der Hauptkunden übernehmen
    - Entwicklungsstrategien der neuen und bestehenden Produkte festlegen
    - Entwicklungsprodukte vorsehen, Marktanalyse und Neueinführung von Produkten
    - Preis -Kommunikations-Produkts- und Vertriebspolitik herstellen
    - Die Erreichung von den Verkaufszielen und von den Verkaufsaktionen überprüfen
    - Nach Analyse der Marktstudien Angemessene Entscheidungen treffen
    - Teilnahme an verschiedenen Fachmessen (Intermat, Bauma)

    Ergebnis :
    Steigerung um 150 % des Umsatzes
    Gründung eines Handelsnetzes in Frankreich
  • Electricfil - Verkaufsleiter

    MIRIBEL Cedex 1996 - 1999 und Großkunden in Deutschland und der Schweiz
    Umsatz Verantwortung von + 1 Mio. EUR -

    Zündleitung für Automobilindustrie, Ersatzteilmarkt.

    Meine Aufgaben: -

    Kunden und Interessentenbetreuung
    -
    -
    -
    AAA, Automechanika) und Workshops bei Großhändlern
    -
    -

    Ergebnis: Steigerung um 50 % des Umsatzes

    Großhändler Bereich PKW (AD, 3G, COPAFA, PARTNERS)
    Autocenter (Norauto, Feu Vert)
    Teilnahme an verschiedenen Fachmessen (Equip'Auto, IAA,
    Gemeinsame Kundenbesuche mit Außendienstmitarbeiter
    Projektleitung für Marktforschung, Lieferanten Akquisition, Marketingkonzepte.
  • MEBA SA GROUPE ARBOIS - Gebietsleiter

    1994 - 1996 MEBA SA, F-68 Mulhouse (Gleicher Geschäftsführer als Maco-Bois)
    Gebietsleiter Deutschland, Schweiz, Elsass
    Hersteller von Fenstern aus Holz und Holz/Alu, 3 Mio. EUR pro Jahr
    * Betreuung der Kundschaft von Holzhändlern,Architekten und Bauführer

    Ergebnis : Entwicklung eines neues Produkt : Holz/Alu Fenster
  • MACOBOIS GROUPE ARBOIS - Selbständiger Depotleiter

    1987 - 1994 Holzgroßhandel, 2 Mio. EUR pro Jahr
    - Aufbau und Führung der Verkaufsabteilung
    * - Mehrere Einkaufsaufgaben in Afrika (Sierra Leone)

    Ergebnis : Öffnung einer Niederlassung in Mulhouse

Formations

Réseau

Annuaire des membres :